Kaffee

TEGA & TULA ETHIOPIA

TEGA & TULA ETHIOPIA

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on twitter
cafeimportsethiopiatega-and-tulaclaudiabellinzoni

Heritage

Land

Äthiopien

Region

Tula Village, Bonga, Kibo, Kaffa

Farm/Kooperative

Tula (Tega & Tula Coffee Farm)

Anbauhöhe

1830-1890 m ü.M.

Prozess

Gewaschen

Varietät

74110,74112, Bunawashi

Erntezeit

September-Januar

Röstgrad

Hell

Zertifizierung

Biologoisch

Im Jahr 2000 gründete Ahadu Woubshet die Tega & Tula Coffee Farm, um hochwertige Kaffeespezialitäten zu produzieren. Tega & Tula sind zwei benachbarte Kaffeeplantagen, die den Namen zweier nahegelegenen Dörfern tragen. Die beiden Dörfer befinden sich im Woreda bzw. Distrikt GIBO in KAFFA, Äthiopien. Ahadu Woubshet fand hier den perfekten Ort, um nicht nur erstklassige Kaffeepflanzen anzubauen, aber auch seine Vision umzusetzen, die natürliche Schönheit der Gegend zu erhalten und die lokale Gemeinschaft zu unterstützen. Die Farm ist biologisch zertifiziert und produziert sowohl Washed- als auch Natural-Kaffees. Kaffeebohnen von Tega & Tula weisen ein wunderbares Profil auf und lassen sich ganz präzise bis zum kleinsten Sublot zurückverfolgen.

Unser Tega & Tula GERA Sublot ist Teil von Ahadu Woubshets Lieblingsblock, Dosha. Nach der Ernte werden die Kaffeekirchen am selben Tag entpulpt. Unmittelbar danach werden sie im Wasser für 36 Stunden fermentiert. Im Anschluss wird der Kaffee in Kanälen gewaschen und in Einweichtanks gebracht, um dort zwischen 16 und 18 Stunden den Fermentierungsprozess abzuschliessen. Nach dieser Phase wird der Rohkaffee auf afrikanischen Betten zwischen 7 und 11 Tagen getrocknet. Die Sorgsamkeit und das Engagement bei der Aufbereitung der Kaffees sowie das ökologische Bewusstsein von Ahadu Woubshet werden stets von der Coffee Community belohnt. Unser Gera Sublot hat über die vergangenen vier Jahren durchgehend hohe Q1 SCAA Speciality Gradings erhalten.

Zubereitungstipp

Für einen Kaffee mit einer besonderen Aromatik ist die Handbrew-Methode ist sehr zu empfehlen. Hier spielt das Brew-Ratio eine besondere Rolle. Mit einem Brew-Ratio von 1:15 (1g Kaffeepulver für 15g Kaffeeflüssigkeit) konnten wir die schönen fruchtigen und blumigen Noten von diesem Kaffee herausfiltern. Wir haben allerdings einen etwas mittelgröberen Mahlgrad vorgezogen.
Wir empfehlen den Kaffee portionsweise unmittelbar vor der Zubereitung zu mahlen.
Die ideale Wassertemperatur variiert zwischen 92 und 94 grad. Gemeint ist die Wassertemperatur, wenn das Wasser in Kontakt mit Kaffeemehl kommt.

Lass dich von unseren Brew Guides inspirieren…

Herkunftsland

Tula Village-Ethiopia

Tassenprofil

Kaffee aus dem LIMU-Anbaugebiet genießt den Ruf, ausgewogen, säurearm und über eine bemerkenswerte Süße im Abgang zu verfügen. Der GERA Sublot bietet all diese Eigenschaften und sogar mehr. Wir erleben eine feine fruchtige Säure in der Tasse, die an die Frische einer Limette und Bergamotte erinnert. Mit jedem Schluck spüren wir ein faszinierendes samtiges Mundgefühl mit einer langanhaltenden Süße.

Das könnte Dir auch gefallen...