Kaffee

JOSÉ RENATO BRAZIL

JOSÉ RENATO BRAZIL

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp
Share on twitter
Bild3

Heritage

Land

Brasilien

Region

Sao Sebastiao da Grama, Mogiana

Farm/Kooperative

Fazendha Rainha

Anbauhöhe

1100-1350 m. ü.M

Prozess

Trocken (Pulped Natural)

Varietät

Yellow Bourbon

Erntezeit

April – September

Röstgrad

Medium

Zertifizierung

Konventionell

Angaben zum Kaffee

Fazenda Rainha ist seit 1890 im Besitz der Familie Carvalho. Die Plantage wird von José Renato G. Dias geführt, ein Agraringenieur mit dem Schwerpunkt Kaffeeanbau. Die Gesamtfläche der Fazenda Rainha beträgt 280 Hektar. Davon sind 200 Hektar überwiegend mit Yellow Bourbon, einige mit Icatu, Yellow Catuai sowie Mundo Novo und Acaiá bepflanzt. Die Farm ist BSCA und UTZ zertifiziert. Sie war mehrmals Cup of Excellence Finalist und holte den Titel im Jahr 2011. Während die meisten Kaffeeanbaugebiete in Brasilien niedriger liegen, nämlich zwischen 500 und 800 Meter, befindet sich die Fazenda Rainha auf einer Höhe zwischen 1100 und 1350 Metern. Die Fazenda Rainha liegt im Südwesten und profitiert von vulkanischen Hängen, im Gegensatz zu vielen brasilianischen Plantagen, die in den meisten Fällen schlichtes Klima gewöhnt sind. Auf einer Höhe von 1200-1400 Metern wächst ausschließlich der Kaffee Arabica Variante Yellow Bourbon, eine Spezialität mit einem enorm anwachsenden Zuwachs und einem einzigartigen Charakter.

Die geernteten Kirschen, die nicht rot sondern gelb glänzend sind, werden von Hand gepflückt und auf Netzen gesammelt, um Kontakt mit dem Boden zu vermeiden. Sie werden noch am selben Tag nach der Pulped Natural Methode verarbeitet. Die Früchte werden gewaschen und maschinell von ihrer Schale befreit und auf der  Terrasse sonnengetrocknet bis sie einen Feuchtigkeitsgehalt von 11% erreichen und anschließend in hölzernen Speicherboxen gelagert werden. Fazenda Rainha hat sich verstärkt den sozialen und ökologischen Aspekten verschrieben. Sie gehört zu einer Gruppe von Farmern, die mit den örtlichen Universitäten für ein nachhaltiges und umweltgerechtes Erwirtschaften ihrer Plantagen kooperieren. Alle Arbeiter werden auf der Plantage untergebracht. Sie profitieren von der kostenlosen medizinischen Versorgung vor Ort. Ihre Kinder besuchen die örtliche Pedro Rosa Schule, die mit finanziellen Mitteln der Rainha Farm erweitert wurde. Sogar eine Kapelle wurde inmitten der fabelhaften Landschaft der Plantage durch die Arbeiter errichtet. Der Architekt war kein geringerer als Oscar Niemayer.

Zubereitungstipp

Für uns bleibt der Yellow Bourbon von Fazenda Rainha ein Kaffee für Handfilter, Filtermaschine und Chemex par excellence. Er entfaltet sich noch besser in der French Press. Wir empfehlen, den Kaffee portionsweise unmittelbar vor der Zubereitung zu mahlen. Die ideale Wassertemperatur variiert zwischen 90 und 94 grad. Gemeint ist Wassertemperatur, wenn das Wasser in Kontakt mit Kaffeemehl kommt.

Lass dich von unseren Brew Guides inspirieren…

Herkunftsland

Tassenprofil

Unser Fazendha Rainha ist ein weicher und samtiger Kaffee, der zu Beginn einen Hauch von Vanille auf  der Zunge spüren lässt. Er begeistert mit einem vollmundigen Bouquet von Haselnuss und Mandel und einer wunderbaren Entwicklung von Aromen mit Anklängen von Zimt und Nougat im Abgang.

Das könnte Dir auch gefallen...